Ferdinand Georg Waldmüller ist einer der wichtigsten Vertreter des österreichischen Biedermeier, weist über diese Epoche aber in seinem Realismus und in der Kraft seiner Bildaussage weit hinaus. Während er in seiner früheren Schaffensperiode hauptsächlich als Porträtmaler arbeitete, erweiterte er bald sein Repertoire und war schließlich in allen wesentlichen Darstellungsbereichen führend. Von seiner Hand stammen Porträts bedeutender Zeitgenossen wir Beethoven (welches im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde) und Kaiser Franz I., Landschaftsbilder, Genresdarstellungen sowie Stillleben. Ferdiand Georg Waldmüller war bereits zu Lebzeiten ein außerordentlich erfolgreicher und geschätzer Maler, die Begeisterung für seine Werke ist bis heute ungebrochen. Ein Denkmal im Wiener Rathauspark, die Benennung des Waldmüllerparks und eine eigene Briefmarkenserie zeugen von der Popularität seines Werks, welches auch in zahlreichen Ausstellungen gewürdigt wurde. Die weltweit größte Sammlung von Gemälden Ferdinand Georg Waldmüllers findet sich im Belvedere in Wien, welches auch im Besitz des Waldmüller-Archivs ist.

 

Der Kunsthandel Widder berät Sie gerne in allen Fragen zu Ferdinand Georg Waldmüller, auf den folgenden Homepage-Seiten haben wir Wissenswertes zu seinem Leben und Werk zusammengestellt. Besonders gerne empfangen wir Sie auch zu einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Galerie in Wien. Der Kunsthandel Widder ist jederzeit am Ankauf von Werken Ferdinand Georg Waldmüllers interessiert. Sollten Sie im Besitz eines Bildes sein und sich von ihm trennen wollen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Sie können Sie uns per E-Mail ein Foto mit Beschreibung schicken oder uns telefonisch kontaktieren. Wir stehen Ihnen unter 01 / 512 45 69 oder 0676 / 629 81 21 und per E-Mail unter office@kunsthandelwidder.com zur Verfügung.


Web Development by NIKOLL.AT

Kunsthandel Widder

Johannesgasse 9-13

A-1010 Wien

Tel/Fax: 0043-1-512 45 69

Mobil: 0043-676-629 81 21

office@kunsthandelwidder.com

www.kunsthandelwidder.com